Vorzugsmilch…

…ist Milch, die nach dem Melken nur noch gekühlt wird und nach der amtlichen Milchverordnung innerhalb von 4 Tagenverbraucht werden muss – genauer: innerhalb von 96 Stunden nach dem Melken.

Diese Milch ist also weder pasteurisiert – wie die Landmilch – noch homogenisiert und auf einen bestimmten Fettgehalt hin weiterverarbeitet.
Daher rahmt sie auf, und alle Inhaltsstoffe wie Vitamine, Spurenelemente und Mineralien sind uneingeschränkt vorhanden.

Wegen der nach dem Melken in jeder Kuhmilch vorhandenen Keimflora ist diese Milch auch sehr gut geeignet zur Dickmilch-Herstellung.
Die vorhandenen Milchsäurebakterien verhindern – bei konsequenter Kühlhaltung – eine schnelle Ausbreitung der Keime in der Milch.

Wir vom Milchhof Reitbrook trinken Vorzugsmilch mit Begeisterung, auch wegen ihrem unverwechselbaren, frischen Geschmack. Dabei achten wir strikt darauf, dass sie immer gekühlt bleibt. Wir bieten Vorzugsmilch im Rahmen unseres Frische-Abos auch unseren Kunden an – zum gleichen Preis wie unsere Landmilch.

Dennoch weisen wir darauf hin: Nicht jeder verträgt Vorzugsmilch gleich gut. Weil die natürliche Keimflora auch krankheitsfördernde Keime enthalten kann, soll Vorzugsmilch nach Empfehlung der Gesundheitsbehörde von Kleinkindern, Kranken und immungeschwächten Personen nicht verzehrt werden.

Direktvermarkter wie wir dürfen Vorzugsmilch nur dann verkaufen, wenn der Betrieb regelmäßig geprüft wird und strengste Auflagen für die Milcherzeugung erfüllt.

Die staatlichen Kontrollen beurteilen die artgerechte Tierhaltung mit Aufstallung und Fütterung, das Melken, Behandeln, Kühlen und Abfüllen der Milch, die Produktionshygiene und die Beachtung hygienischer Vorschriften durch die beteiligten Personen. Auch der Gesundheitszustand des Milchviehbestandes wird amtlich überwacht.

Unsere Vorzugsmilch wurde von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. (DLG) geprüft und mit dem Goldenen DLG-Preis 2015 ausgezeichnet.

100 g Vorzugsmilch enthalten:

  • 87,2 g Wasser
  • 3,8 – 4 g Fett
  • 3,3 g Eiweiß
  • 4,8 g Zucker
  • 120 mg Kalzium
  • 12 mg Magnesium
  • 93 mg Phosphat
  • 0,1 mg Eisen
  • 0,4 mg Zink
  • 0,043 mg Vitamin A
  • 0,1 mg Vitamin E
  • 0,2 mg Vitamin B2
  • 1,7 mg Vitamin C

vorzugsmilch
BVDM Bundesverband der Vorzugsmilcherzeuger und Direktvermarkter von Milch und Milchprodukten
 

Unsere Landmilch…

...wird nach dem Melken pasteurisiert und - ohne weitere Behandlung - am nächsten Tag ausgeliefert. Zum Pasteurisieren erhitzen wir sie für 24 Sek. auf 73,5°C. Das verringert die Keimbelastung, erhält aber die wichtigen Aufbau- und Wirkstoffe der Milch.   weiterlesen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.