Milch von glücklichen Kühen – Bei uns Wirklichkeit.

In dem großen, hellen Laufstall können sich unsere 140 Milchkühe frei bewegen. Im Sommer weiden sie zwischen den Melkvorgängen draußen auf den nahegelegenen Weiden.

Wir sorgen für eine artgerechte Tierhaltung und ein gutes Stallklima: Leicht erhöhte Liegeboxen führen zu einer zwanglosen Ordnung im Stall, die Gänge bleiben frei und bieten den Kühen viel Bewegungsfreiheit. Schlitze im Boden halten die Laufflächen sauber, abgerundete Bauteile verringern die Verletzungsgefahr.

Die Gesundheit der Tiere hat für uns oberste Priorität.

Durch eine eigene Kälber-Nachzucht minimieren wir den außerbetrieblichen Einfluss.

Glückliche Kühe

Frisches Weide-Gras und im Winter Silage aus eigener Herstellung bilden die Grundfutterversorgung unserer Tiere. Wir ergänzen sie durch Zusatzfutter, das wir für jede Kuh individuell dosieren: ein kleiner Sender am Halsband steuert die Zuteilung, wenn die Kuh zur Futterstation kommt.

Die Kuh ist ein Wiederkäuer. Zur Verdauung braucht sie nach dem Fressen erstmal viel Wasser. Das geht bei uns ohne Gedränge und Warterei dank breit angelegter Tränken.

Kühe sind Individuen. Wollen Sie wissen, wie eine Kuh zu ihrem Namen kommt?

Unsere besten Kühe geben im Jahr bis zu 10.500 Liter Milch.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.